Musikplayer
Laden der Seite...
Musik
1

News und Anime-Updates!

Himegoto
  • Genre: Komödie, Ecchi, Männlich, Episodisch, Gegenwart, Gender Bender, Moe, Schule, Slapstick
  • Folgen: 13
  • Subgruppe: Allround-Subs
  • Beschreibung: Hime Arikawa hat sehr hohe Schulden bei den Yakuza und wird deswegen von ihnen verfolgt. Sie zwingen ihn, Frauenkleider anzuziehen und wollen ihn so auf dem Schwarzmarkt verkaufen. Doch dann kommt der Schülerrat seiner Schule, der nur aus Mädchen besteht und rettet ihn. Um seine Schulden wiedergutzumachen, muss er einen Vertrag unteschreiben. Dieser beinhaltet, dass er von nun an der "Hund" des Schülerrates ist, gehorchen muss und den Rest seiner Schulzeit als Mädchen verbringen muss.
Asatte no Houkou
  • Genre: Drama, Alltagsleben, Mystery, Romanze, Erwachsenwerden, Gegenwart, Magie
  • Folgen: 12
  • Subgruppe: Fansubs-Anime-Network (aufgelöst)
  • Beschreibung: Iokawa Hiro, ein junger Apothekergehilfe, lebt allein mit seiner kleinen Schwester Iokawa Karada, die in die sechste Klasse der Grundschule geht und für die er seit dem Tod der Eltern zu sorgen hat. Diese kann es gar nicht leiden wie ein kleines Kind behandelt zu werden und wäre am liebsten schon erwachsen. Nogami Shouko hingegen, eine Frau, die Hiro in Amerika kennenlernte, wünscht sich das Rad der Zeit zurückdrehen zu können. Mit ein wenig Magie geraten die beiden Unzufriedenen in eine Situation, die sie sich so nicht gewünscht hatten.
Gugure! Kokkuri-san
  • Genre: Komödie, Alltagsleben, Fantasy, Männlich, Romanze, Gegenwart, Zeitgenössische Fantasy
  • Folgen: 12
  • Subgruppe: Shiroi-Fansubs
  • Beschreibung: Die Geschichte dreht sich um das kleine Mädchen Kohina. Kohina beschwört aus Versehen einen Kokkuri-san herauf. Dies ist ein eher rangniederer Geist aus der japanischen Mythologie. Der Kokkuri-san, den Kohina heraufbeschwört, ist ein sehr gutaussehender, weißhaariger, junger Mann. Zunächst hat er nur vor das Mädchen heimzusuchen, aber bald schon macht er sich Sorgen um das ungesunde Essverhalten Kohinas. Diese isst nämlich jeden Tag nur Fertig-Ramen. Also entscheidet er sich sie heimzusuchen, nicht um sie zu erschrecken, sondern um sie zu beschützen. Um die Sache noch etwas zu komplizieren schließen sich den beiden noch der in Kohina vernarrte Hundegeist, Inugami und der nichtsnutzige Tanuki (jap. Marderhund) Shigaraki, an.
Mangaka-san to Assistant-san to The Animation
  • Genre: Komödie, Alltagsleben, Ecchi, Harem, Komödie, Männlich, Romanze, Gegenwart, Manga & Doujinshi, Slapstick
  • Folgen: 12
  • Subgruppe: Peachcake-Subs
  • Beschreibung: Mangaka-san to Assistant-san to ist eine parodistische Darstellung von dem Leben des Mangakas Aito Yuuki und seiner Assitentin Ashisu Sahoto. Aito kann sich nicht auf die Gefühle der Personen in seinem Manga einlassen, also fragt er Ashisu um Hilfe...
Sekai de Ichiban Tsuyoku Naritai!
  • Genre: Ganbatte, Ecchi, Männlich, Sport, Gegenwart, Kampfsport, Martial Arts
  • Folgen: 12
  • Subgruppe: YinYang-Subs (aufgelöst)
  • Beschreibung: Hagiwara Sakura und Miyazawa Erena sind führende Mitglieder der Idolgruppe "Sweet". Eines Tages wird Erena bei der Aufzeichnung eines TV-Programms von der Pro-Wrestlerin Kazama Rio angegriffen und verletzt. Daraufhin versetzt Sakura Rio einen Dropkick. Doch das ist nicht genug. Um Rache zu nehmen, wird Sakura eine Pro-Wrestlerin.
GJ-bu
  • Genre: Komödie, Männlich, Gegenwart, Schule
  • Folgen: 12
  • Subgruppe: YinYang-Subs (aufgelöst)
  • Beschreibung: Shinomiya Kyouya ist ein normaler Schüler, mit der Ausnahme, dass er in einem recht speziellen Club ist - dem GJ Club. In diesem Club erlebt er mit den restlichen weiblichen Mitgliedern verschiedene Dinge und wird mit den seltsamen und bunten Eigenschaften der Damen konfrontiert. Versuchskaninchen, Sündenbock, Packesel oder Spielzeug... der arme Kyouya wird von den vier restlichen Mitgliedern zu vielem missbraucht.
Umi Monogatari: Anata ga Ite Kureta Koto
  • Genre: Sentimentales Drama, Drama, Fantasy, Komödie, Magical Girl, Mystery, Männlich, Magie, Moe
  • Folgen: 13
  • Subgruppe: Sudeki-Fansubs (aufgelöst)
  • Beschreibung: Marin und Urin leben gemeinsam mit den Fischen im Meer, sehnen sich jedoch nach der Welt auf dem Land. Eines Tages fällt ein wunderschöner Ring ins Meer, der von den beiden gefunden wird. Nach einer beschwerlichen Reise gelangen sie auf eine isolierte Insel, wo das Highschool-Mädchen Kanon lebt. Das Treffen zwischen Marin und Kanon - ihres Zeichens die Jungfrau des Meeres bzw. der Himmel - erweckt in ihnen eine unbekannte Kraft, die auch benötigt wird, um sich der sich ausbreitenden und die Welt bedrohenden Dunkelheit entgegenstellen zu können.
Hikaru no Go
  • Genre: Ganbatte, Drama, Komödie, Männlich, Sport, Denk- und Glücksspiele, Erwachsenwerden, Gegenwart, Geister
  • Folgen: 75
  • Subgruppe: German Fan Sub (aufgelöst)
  • Beschreibung: Alles begann an dem Tag, als Hikaru mit Akari auf dem Dachboden seines Großvaters nach Gegenständen zum verkaufen suchte. Dort findet er einen sehr alten Go-Tisch, doch es sind Blutflecken drauf. Als er versucht die Flecken zu entfernen, hört er eine Stimme. Plötzlich erscheint ein Geist, den nur Hikaru zu sehen scheint. Hikaru bricht nach dieser Begegnung zusammen, denn der Geist setzt sich in sein Bewusstsein fest. Am Anfang fühlt sich Hikaru dadurch sehr schlecht, da der Geist namens Fujiwara no Sai unbedingt Go spielen möchte. Der Geist hat früher dem Kaiser in Heian-Kyo (Kyoto) Go gelehrt. Damals spielte er jeden Tag Go und war glücklich, doch er hatte natürlich auch einen Widersacher und der sorgte dafür, dass er nicht mehr Go spielen konnte. Aus Verzweiflung nahm er sich das Leben und wurde so zum Geist. Hikaru weiß, dass sein Großvater gerne Go spielt und um vor dem Geist seine Ruhe zu haben, versucht er mit seinem Großvater Go zu spielen, doch dieser verliert mit der Zeit die Ruhe, weil Hikaru so lang für einen Zug braucht. Danach geht Hikaru in einen Go Kurs, in dem eigentlich nur ältere Menschen sind. Dort werden ihm erstmal die Grundlagen beigebracht. Um Sai glücklich zu machen, geht er in einen Go-Club und trifft dort auf einen Jungen namens Akira. Dieser spielt mit ihnen und Hikaru/Sai gewinnt. Akira wurde noch nie in diesem Go-Club geschlagen und kann es nicht fassen gegen einen "Anfänger" zu verlieren und so will er eine Revanche. Wird Hikaru/Sai es wieder schaffen ihn zu besiegen?
Inukami!
  • Genre: Actionkomödie, Action, Ecchi, Komödie, Männlich, Romanze, Bionische Kräfte, Dämonen, Gegenwart, Magie, Martial Arts, PSI-Kräfte
  • Folgen: 26
  • Subgruppe: Cookie-Subs
  • Beschreibung: Keita Kawahira ist der Nachfahre einer Familie mit einer langen Tradition von Inukami-Kontraktern. Da seine Fähigkeiten jedoch nur sehr gering sind, verglichen mit dem Rest seiner Familie, wird er von dieser verstoßen und muss sich seinen Weg durchs Leben alleine bahnen. Doch er hat Glück im Unglück. Die wunderschöne Inukami Youko, welche sehr mächtige Kräfte besitzt, will einen Vertrag mit ihm schließen. Er ahnt jedoch nicht, dass sie eine besonders schwierige Inukami ist und bisher niemandem gehorchen wollte. So also schließen die beiden eine Art Vertrag, aber nur unter der Bedingung, dass er Youko für immer gehorchen und all ihre Wünsche erfüllen muss. Hätte er sich das bloß vorher besser überlegt. Denn Youko entpuppt sich als sehr eifersüchtig und schreckt vor nichts zurück, um Keita an sich zu binden. Dabei erweisen sich ihre übermenschlichen Kräfte und ihre Zerstörungswut als äußerst hilfreich.
Night Walker: Mayonaka no Tantei
  • Genre: Horror, Action, Drama, Komödie, Mystery, Männlich, Psychodrama, Bionische Kräfte, Detektiv, Dämonen, Episodisch, Gegenwart, Magie, PSI-Kräfte, Vampire
  • Folgen: 12
  • Subgruppe: Freebooter-Anime
  • Beschreibung: Der Anime Night Walker handelt von dem Vampir Tatsuhiko Shido. Er ist schon sehr alt und kann sich nicht mehr an die Zeit erinnern, in der er ein Mensch gewesen ist. Damals wurde er gegen seinen Willen von dem Vampir Cain verwandelt. Er konnte sich mit der dunklen Seite des Vampirismus nicht abfinden und hat sich deshalb entschlossen, Menschen zu schützen und gegen die Wesen der Dunkelheit, die so genannten „Night breed“, zu kämpfen. Er lebt nun in der modernen Zeit in der Präfektur Kanagawa und arbeitet als Privatdetektiv. Bei seinen Fällen wird er von Yayoi Matsunaga unterstützt, einer Agentin des N.O.S., einer Organisation, die sich auf die Bekämpfung der Night breed spezialisiert hat. Shido hat Yayoi in der Vergangenheit einen großen Gefallen getan und sie verbindet ein tiefes Band der Freundschaft, deshalb lässt sie ihn auch ihr Blut trinken, so dass er keine Jagt auf Menschen machen muss. Außerdem ist da noch die Fee Guni, die aussieht wie ein kleiner grüner Dämon und Riho Yamazaki, eine Schülerin, die ihre Eltern durch die Night breeds verloren hat. Riho hat keine Verwandte und hilft Shido, indem sie im Büro für Ordnung sorgt. Immer wenn die Polizei nicht mehr weiter weiß, wird Shido zu Unterstützung gerufen, denn überall tauchen die Night breeds auf. Sie sind Dämonen, die menschliche Körper übernehmen und sich nur mit Menschenfleisch ernähren können. Shido hilft den Menschen und tötet die Dämonen, trotzdem kann auch er nicht leugnen, dass er eine dunkle Seite hat. In der Vergangenheit mit Cain hat auch er Menschen für Blut getötet und er weiß, dass er diese Schuld für die Ewigkeit tragen muss. Kann es ihm gelingen seine Menschlichkeit zu bewahren und kann er die Verantwortung tragen, wenn er selbst einen Menschen in einen Vampir verwandelt hat?